Willkommen

Willkommen

beim Schweizerischen Bankpersonalverband SBPV

Der SBPV ist der Personalverband der Bankangestellten und der Mitarbeitenden im Finanzwesen. Unser Ziel ist das berufliche und wirtschaftliche Wohlergehen aller Angestellten in Finanzinstituten.

Wir vertreten und fördern die sozialen, wirtschaftlichen und rechtlichen Interessen der Bankangestellten in der Schweiz und setzen uns für den Schutz und die Besserstellung unserer Mitglieder ein. Wir stehen bei personalpolitischen Themen in einem fortwährenden Dialog mit unseren Sozialpartnern. Im Fokus stehen sichere Arbeitsplätze und faire Arbeitsbedingungen. In der öffentlichen Diskussion setzen wir uns für das Image der Bankangestellten ein und nehmen Stellung zu sozial- und wirtschaftspolitischen Themen.

Ein Kernstück unserer Arbeit ist die Vereinbarung über Anstellungsbedingungen für Bankangestellte (VAB). Die Vereinbarung regelt arbeitsvertragliche Bestimmungen, die Mitwirkung der Arbeitnehmenden sowie Massnahmen bei Fusionen und Restrukturierungen. Ziel ist es, möglichst viele Bankangestellte in unserem Verband zu organisieren und eine flächendeckende Gültigkeit der VAB zu erlangen.

Arbeitsrechtsschutz

Wie die Mitgliedschaft beim SBPV im Berufsleben hilft

Die Arbeitsrechtsschutzversicherung ist ein wichtiger Baustein der Mitgliedschaft beim SBPV. Die Versicherung hilft zum Beispiel bei Kündigung oder ausbleibendem Gehalt.

Was die Arbeitsrechtsschutzversicherung alles leistet.

Auf der einen Seite ist das Unternehmen mit viel Geld und einer eigenen Rechtsabteilung, auf der anderen Seite der Angestellte, nur mit seinem Gehalt und ohne Rechtsabteilung: Bei Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber scheinen die Rollen ungleich verteilt. Die Arbeitsrechtsschutzversicherung vom SBPV sorgt für Chancengleichheit. Da der Arbeitsrechtsschutz die Kosten für ein Verfahren übernimmt (z.B. Anwalt, Sachverständigen und Gericht bezahlt), wird die Klage nicht zum unkalkulierbaren finanziellen Risiko.

Eine Absicherung mit der Mitgliedschaft beim SBPV kann sich daher lohnen. Denn Streitfälle im Arbeitsrecht sind schon fast an der Tagesordnung.

Wo der Arbeitsrechtsschutz hilft

Die Arbeitsrechtsschutzversicherung hilft bei Problemen am Arbeitsplatz. Dazu gehören:

  • Kündigung
  • Arbeitszeugnis
  • Bonus
  • Konkurrenzklausel im Arbeitsvertrag
  • Überzeit / Überstunden
  • Gleichstellung

Deshalb:

Jetzt Mitglied werden für nur CHF 150.- im Jahr