Detail

29.01.2018

Medienmitteilungen

Sit-in bei Six in Bedano: Aktion für eine Zukunft im Tessin

Die Six Gruppe hat die Tätigkeit und Kunden der Aduno SA im August 2017 übernommen. Im November 2017 wurde die Restrukturierung der Six Payment und damit der Abbau von 100 Stellen angekündigt, trotz der gesunden finanziellen Lage und den erfreulichen Resultaten der Six Gruppe und der Abteilung Payment

Leider konnten die zahlreichen Vorschläge des Personals und die Infragestellung der Schliessung der Abteilung in Bedano, das Management von Six nicht dazu bewegen, ihren ursprünglichen Entscheid rückgängig zu machen. Deshalb hat das Personal von Six Payment in Bedano heute Morgen ein Sit-in von 2 Stunden organisiert. Damit appellieren sie sowohl an das Management der Six Gruppe und an die Aktionäre der Gruppe den Beweis zu erbringen, dass die entschiedene Restrukturierung und die damit erwarteten Einsparungen nicht auf dem Buckel der Arbeitnehmenden stattfinden.

Die Mitarbeitenden erwarten, dass die Six Gruppe einen Sozialplan vorlegt, der Massnahmen und Hilfestellungen zur Stellensuche bietet und der die finanzielle Unsicherheit infolge des Arbeitsverlustes abfedert.

Wegen des besonders angespannten Arbeitsmarktes im Tessin, appelliert der SBPV an die Aktionäre der Gruppen Aduno und Six, - immerhin mehr als 130 Finanzinstitute –, die Anstellung von Mitarbeitenden von Six zu begünstigen. Wenn jeder dieser Arbeitgeber nur einen einzigen Arbeitsplatz für gekündigte Angestellte von Six anbieten würde, wären die Sozialversicherungen entlastet und die Zukunft der Mitarbeitenden von Six weniger ungewiss.

Das Personal hat eine Resolution verabschiedet und bittet mittels einer Petition auf www.sbpv.ch/news um Unterstützung durch die Kollegen im Finanzbereich und durch die Bevölkerung.

Für weitere Auskünfte:

Denise Chervet, Geschäftsführerin

079 408 92 40

Natalia Ferrara, Regionalverantwortliche Tessin

091 921 26 51